Schweden ist ein skandinavisches Land mit Tausenden der Küste vorgelagerten Inseln und Seen im Landesinnern sowie großen Nadelwäldern und Gletscherbergen. Die größten Städte, wie die Hauptstadt Stockholm im Osten und Göteborg und Malmö im Südwesten, liegen alle an der Küste. Stockholm wurde auf 14 Inseln errichtet.
Hauptstadt: Stockholm

zurück zur Startseite/Home



Einreise nach Schweden am 20.Mai 2019


Eigentlich mehr aus Jux fahren wir in die rechte Spur und ich frage die nette Dame vom Zoll, ob ich meine 15 Dosen Biermixgetränk (Radler) anmelden müsse. Rückfrage: wieviel ist in den Dosen und wie viele Personen? Kein Problem! Schweden ist mit den Alkoholmengen eh viel großzügiger, weil EU
____
An der Strecke gibt es viele 24 Stunden-Übernachtungsplätze und teilweise mit Wärmehütten und Grillstellen
Lapporten - das Tor nach Lappland
____
Der Torneträsk, ein riesiger See ist großteils noch zugefroren
Wir sehen ein Fischercamp und fragen - natürlich dürfen wir bleiben
____
Neben uns steht ein Wohnwagen mit Kufen. Beim Morgenrundgang sehe ich kleine Hütten
____
zu beiden Seiten und noch reichlich Eis
____
Bei genauerem Hinsehen erkenne ich, dass alle auf Kufen stehen! Teils recht komfortabel mit Gasanschluß! Damit fahren die Fischer im Winter auf den See zum Eisangeln!
____
Einen netten Feuerplatz haben sie sich auch hergerichtet
____
Rechts von uns kommt immer mal wieder die Kirunabahn vorbei, mal mit Erzloren, mal mit Personenwagen
Kiruna - die Erzstadt
Neue Erzfunde erfordern eine Umsiedlung von ca. 6000 Menschen, was natürlich Unruhe, Bauarbeiten und noch mehr Hässlichkeit in den Ort bringt. Na, wenigstens das Internet von der CirkleK-Tankstelle ist gut, aber der Sprit extrem teuer - 16.7 SEK. Damit hat Schweden den Preiswucher von Norwegen noch übertrumpft!
____
Der Bahnhof und im Hintergrund die Abraumhalde
____
Schöne Plätzchen und nordische schlanke Fichten
Von der Straße aus sehen wir eine alte Brücke
____
mit Sanitärhäuschen und Trinkwasseranschluß, also auffüllen
____
Leider läßt uns nun das Wetter im Stich
____
Das wäre so ein schöner Platz, aber ohne Heizung bei 6° nicht gemütlich. Ein Rentierscheid
____
- und die sind nochmal davongekommen :-) Die Inlandsbahn verläuft parallel zur Straße
____
Ein Stausee für Vattenfall und "Kunst am Tor"
Insgesamt haben wir viele Elche gesehen, aber ich bin zu langsam.
_____
Wir kommen wieder zum Polarzirkel, diesmal nach Süden
____
und die Idioten, die sich unbedingt verewigen müssen, werden immer mehr
____
Der Abbieger Storforsen rentiert sich auf alle Fälle
____
Deutsche Informationen und FLIEDER!
Das Rauschen ist gewaltig
_____
und die Wassermassen beängstigend
Mit den Stegen kann man direkt an die Stromschnellen
____
Rechts ist der ehemalige Verlauf des Flusses
Mein hauseigener Troll :-)
____
Nur noch eine Badegumpe. Am nächsten Tag noch ein Blick vom Hotel aus
und dann noch wie im Prospekt!
____
Es regnet und dann überholt uns auch noch ein Haus! (Wie in Kanada)
____
Die Anfrage in Arvidsjaur um Bosch-Service für Webasto ist negativ und dann erwischt es uns richtig! Wir sind auf ca. 600 Meter Meereshöhe, es schneit und dann bekommt auch noch Werner die Grippe und legt sich für 2 Tage ins Bett.
24.Mai - in 7 Monaten ist Weihnachten...
____
Hier harre ich also aus, bis Werner wieder auf die Beine kommt und sehe mir "Kottböller"(Elchlosung) an - in Kanada sind das "Moose-Nuggets"
Die nächsten Orte sind klein und noch fast im Winterschlaf
____
Es geht entlang an aufgestauten Flußläufen, die meist noch zugefroren sind
____
Nun überfahren wir den Polarzirkel nochmal nach Norden. Um uns weitläufige Tundra
Und dann sind wir wieder an der norwegischen Grenze, wo sich keiner um uns kümmert
26.Mai 2019
------------------------------------

Teil 2

31.05.2019
Wir kommen wieder nach Schweden
nichts zu verzollen, wir fahren durch
____
Es ist Christi Himmelfahrt und viele reißen ihre Oldtimer raus. Und auf den Gleisen fährt der Reichtum Schwedens - Holz
Ach, wir freuen uns mal wieder richtig auf einen Lidl - deutsches Brot!!!
____
An schönen Seen entlang geht es Richtung Süden, leider sind Stellplätze Mangelware
Aber an einem Sportplatz werden wir fündig und es hat 19° (leider nur an diesem Tag)
31.05.2019
____
Trotz aller Regengüße haben wir immer wieder mal Sonne. Ein Kanal, das wollen wir genauer sehen
____
Offensichtlich nur im Sommer für Paddler in Bertrieb, aber interessant
____
Die Schleusenanlage und dann wieder Ackerland mit ersten Windrädern
____
Wir nähern uns Göteborg
____
Im Hafen bekommen wir gleich Fährtickets und stehen innerhalb einer halben Stunde im Terminal nach Frederikshavn in Dänemark
____
Schon geht es hinauf auf die Rampe
____
Letzte Blicke auf die geleerten Anstellspuren
____
auf Göteborg und dann hinein in den Stauraum
____
Schon geht es los, wir waren fast die letzten, die aufs Schiff kamen
Hier ist gute Luft, drinnen sammeln sich alle in Restaurants und Bars
____
Es ist immer noch trübe und kühl, aber wir wollen die Ausfahrt aus dem Hafen sehen
____
und so verlassen wir Schweden am 2. Juni nachmittags gegen 16:00
 

Fazit...
Es ist schade, dass wir diesmal vieles im Schnelldurchlauf gemacht haben und glücklicherweise hatten wir bei unseren letzten Besuchen mehr Glück und können es verschmerzen. Für Euch ist es schade, dass wir nicht mehr bieten können...that`s life


zurück zur Startseite/Home